JMSV-Nennslingen
Pedro Caldentey zu Besuch in Nennslingen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Fritz Deffner   
Sonntag, den 20. Oktober 2013 um 08:54 Uhr

Der in Modellbaukreisen international bekannte Pedro Caldentey aus Mallorca war für drei Tage zu Besuch bei Modellflieger-Kollegen aus Nennslingen.

F D_6475Aus diesem Anlass gabF D_6479 es nicht nur gemütliches Zusammensein, sondern auch Action auf dem Flugplatz in Nennslingen. Hier führte Sebastian Gruber seine Bill Hempel-Piper mit 5,50 Meter Spannweite, einem Fluggewicht von 58Kg und 300ccm Motor, vor. Selbst Großmodell-Liebhaber, zeigte sich Pedro begeistert von den spektakulären Flugeigenschaften der Piper.

Weitere Bilder finden Sie hier in unserer FOTO-Galerie

 
Nachtrag Flugtag 2013 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Günther Hölzlwimmer   
Donnerstag, den 12. September 2013 um 10:37 Uhr

Nachtrag des Vorstandes zum 34. Flugtag.

Am 1. September, eine Woche früher als sonst, hatten wir heuer unseren Flugtag, den 34. in Folge, das heißt jede Menge Arbeit und jede Menge Ärger. Die Organisation für die Durchführung wird immer mehr, die Auflagen werden immer größer und die Verantwortung für den Flugtag steigt jährlich. Ich bin 1. Vorstand seit Bestehen unseres Vereins und könnte ein Buch darüber schreiben.

Auf diesem Wege möchte ich all unseren Besuchern danken, die gekommen sind und unseren Flugtag so rege verfolgt haben. Mit ihrem Applaus haben sie

 
Fotos zum Flugtag 2013 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 05. September 2013 um 18:32 Uhr
018 Fritz DeffnerDie Bilder vom 34. Modellflugtag 033 Fritz DeffnerNennslingen von Fritz Deffner und Christian Klar sind fertig und bereits in unsere FOTO-Galerie eingestellt.

Einen Bericht des Weißenburger Tagblattes finden Sie hier
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 05. September 2013 um 19:26 Uhr
 
Besuch von Bill Hempel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Günther Hölzlwimmer   
Mittwoch, den 26. Dezember 2012 um 10:48 Uhr

Fritz Deffner_6365 Anfang November Fritz Deffner_6415 kam der international renommierte Modellflieger/-Konstrukteur Bill Hempel aus beruflichen Gründen aus seiner Heimat Texas nach Deutschland. Aufgrund seiner engen Verbundenheit zu den Nennslingern Modellfliegern, ließ er es sich nicht nehmen einen kurzen Abstecher auf unser Fluggelände zu unternehmen. Glücklicherweise hatten wir an diesem Novembertag noch wunderschönes Flugwetter. So konnten wir noch einige von ihm konstruierte Großmodelle im Flugbetrieb vorführen. Hierbei musste Bill sogar des öfteren die Augen zumachen, da er nicht zusehen konnte, wie Manfred Gruber mit seiner 60% Piper im Rücken-Tiefst-Flug und Standgas über die Piste tuckerte, oder Sebastian Gruber mit seiner 3m Yak Figuren flog, bei denen sogar der große Meister Bill Hempel staunte. Bill war von den Flugkünsten unserer deutschen Piloten sehr angetan. Auch unser Fluggelände begeisterte ihn, so hatten wir zum Ausklang der Flugsaison 2012 noch ein paar schöne gemeinsame Stunden. Nach dem Genuss eines herzhaften Steaks in Weißenburg, verabschiedete sich Bill mit den Worten "Ich komme wieder, dann möchte ich aber auch fliegen". Am nächsten Tag flog er wieder zurück nach Texas.

Weitere Bilder zu diesem Ereignis finden Sie hier in unserer FOTO-Galerie

 
Nachbericht zum Nennslinger Flugtag 2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Sachse   
Montag, den 27. Februar 2012 um 20:58 Uhr
Heute erreichte uns eine email mit dem Hinweis auf einen Nachbericht zum Nennslinger Flugtag 2011 im Magazin MODELL AVIATOR
Hier der Link zum Online-Bericht
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 5