JMSV-Nennslingen
Besuch von Bill Hempel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Günther Hölzlwimmer   
Mittwoch, den 26. Dezember 2012 um 11:48 Uhr

Fritz Deffner_6365 Anfang November Fritz Deffner_6415 kam der international renommierte Modellflieger/-Konstrukteur Bill Hempel aus beruflichen Gründen aus seiner Heimat Texas nach Deutschland. Aufgrund seiner engen Verbundenheit zu den Nennslingern Modellfliegern, ließ er es sich nicht nehmen einen kurzen Abstecher auf unser Fluggelände zu unternehmen. Glücklicherweise hatten wir an diesem Novembertag noch wunderschönes Flugwetter. So konnten wir noch einige von ihm konstruierte Großmodelle im Flugbetrieb vorführen. Hierbei musste Bill sogar des öfteren die Augen zumachen, da er nicht zusehen konnte, wie Manfred Gruber mit seiner 60% Piper im Rücken-Tiefst-Flug und Standgas über die Piste tuckerte, oder Sebastian Gruber mit seiner 3m Yak Figuren flog, bei denen sogar der große Meister Bill Hempel staunte. Bill war von den Flugkünsten unserer deutschen Piloten sehr angetan. Auch unser Fluggelände begeisterte ihn, so hatten wir zum Ausklang der Flugsaison 2012 noch ein paar schöne gemeinsame Stunden. Nach dem Genuss eines herzhaften Steaks in Weißenburg, verabschiedete sich Bill mit den Worten "Ich komme wieder, dann möchte ich aber auch fliegen". Am nächsten Tag flog er wieder zurück nach Texas.

Weitere Bilder zu diesem Ereignis finden Sie hier in unserer FOTO-Galerie

 
Nachbericht zum Nennslinger Flugtag 2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Sachse   
Montag, den 27. Februar 2012 um 21:58 Uhr
Heute erreichte uns eine email mit dem Hinweis auf einen Nachbericht zum Nennslinger Flugtag 2011 im Magazin MODELL AVIATOR
Hier der Link zum Online-Bericht
 
Nachtrag des Vorstandes zum Flugtag 2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Günther Hölzlwimmer   

Ich möchte mich hiermit in meiner Funktion als 1. Vorstand bei allen Besuchern des 32. Flugtages bedanken. Ein herzliches Dankeschön an alle die dabei waren. Es hat mich sehr gefreut, dass so viele interessierte Zuschauer zu uns gekommen sind und bei wunderschönem Wetter die Veranstaltung verfolgt haben.

Außerdem möchte ich mich bei allen Piloten bedanken. Sie kommen zum Teil von sehr weit gefahren und präsentieren gerne Ihre wunderschönen Flugzeuge auf unserem Flugtag.

Natürlich bedanke ich mich bei allen Vereinskameraden und deren Angehörigen, bei den Helfern, die aus Freundschaft da sind und ohne Entgelt ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellen. Nur durch diese vielen helfenden Hände können wir solche Zuschauermassen bewältigen.

Ganz besonderen Dank gilt unseren Ehefrauen, vor allem meiner Frau. Sie haben bei den Vorbereitungen viel Geduld mit uns und sind bei der Veranstaltung voll dabei. Vielen Dank noch einmal für Eure Arbeit vor, am und nach dem Flugtag. Ihr seid „unentbehrlich“.

Danke an die FFW-Bergen und das Deutsche Rote Kreuz für die Einsatzbereitschaft, auch sie sind alljährlich dabei.

Ich hoffe, es hat allen gefallen. Wir werden schon bald wieder mit der Planung unseres nächsten Flugtages beginnen. Es ist der 33. Flugtag und findet voraussichtlich am 9. September 2012 statt.

 
Bericht des Weißenburger Tagblatt zum Flugtag 2011 PDF Drucken E-Mail
WTB-Flugtag2011-1k

WTB-Flugtag2011-2k
 
Horizon Air-Meet 2010 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 16. Juni 2011 um 01:52 Uhr

Das Horizon Airmeet fand 2010 nun zum zweiten Mal statt, nachdem die Veranstaltung im Jahr 2009 ein solch großer Erfolg gewesen ist.

2010 waren die wichtigsten und bekanntesten Schauflugpiloten Deutschlands und Europas eingeladen, um ein interessantes und breit gefächertes Programm zu bieten. Horizon hat Teams aus den USA, Großbritannien, Frankreich und Italien nach Donauwörth geholt, um ihr Sortiment zu demonstrieren, um zu fachsimpeln oder den interessierten Gästen behilflich zu sein.

Das alles tut Horizon, um die Faszination Modellsport

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 6