Nachtrag des Vorstandes zum 36. Flugtag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Günther Hölzlwimmer   
Freitag, den 18. September 2015 um 08:32 Uhr

Am 13. September 2015 fand heuer unser 36. Flugtag statt. Wie jedes Jahr hofften wir natürlich auch heuer wieder auf gutes Wetter. Eine Woche vorher, also am Samstag, 05. September haben wir mit dem Aufbau begonnen. Auf Grund der guten Wettervorhersage ging einem die Arbeit viel besser von der Hand und wir hatten viele fleißige Helfer für den Aufbau.

Am Samstag vor dem Flugtag wurden dann die letzten Arbeiten noch getätigt und die Tische und Bänke ausgerichtet. Die Firma Power Box hatte einen Info-Stand und stellte speziell den IGyro vor. Es kamen einige Piloten und ließen sich den Gyro einbauen und einstellen. Es war ein schöner Tag und es wurde viel geflogen. Das schönste für mich war, dass der Wetterbericht auch für Sonntag bestes Flugwetter vorher sagte. Wir waren bereit für den großen Tag.

Am Sonntag warteten wir dann auf den Ansturm der Zuschauer und waren für alles vorbereitet. Die Besucher ließen nicht lange auf sich warten. Bei schönen, warmen Wetter kamen die ersten Zuschauer schon ab 9.00 Uhr. Es wurden immer mehr und um 11.00 Uhr waren die meisten Plätze schon besetzt. Die Zuschauer schauten mit Begeisterung den Trainingsflügen der Modellpiloten zu. Es kam dann unser Schirmherr Herr Landrat Gerhard Wägemann und eröffnete um 13.00 Uhr den Flugtag.

Bei herrlichem Spätsommerwetter hatten wir einen der schönsten Flugtage in unserer Vereinsgeschichte. Wir hatten ein tolles Programm mit Spitzenpiloten aus dem In- und Ausland. Obwohl mehrere Veranstaltungen an diesem Wochenende waren, kamen die Freunde des JMSV-Nennslingen zu uns zum Fliegen. Vielen Dank an alle Piloten die geholfen haben das Publikum zu begeistern.

Auf diesem Wege möchte ich all unseren Besuchern danken, es sind viele gekommen und waren sehr erstaunt, was so alles mit den Modellen gemacht werden kann.

Ich bedanke mich bei unseren Schirmherrn Herrn Landrat Gerhard Wägemann, der persönlich gekommen ist und aufmunternde Worte an uns gerichtet hat.

Besonderen Dank natürlich der Freiwilligen Feuerwehr Bergen und an das Bayrische Rote Kreuz. Sie sorgen mit ihrer Einsatzbereitschaft für ein gutes Gelingen der Veranstaltung.

Der größte Dank aber geht an alle Helfer, sei es Mitglied, Ehefrau, Eltern, Kinder, Freund, Freundin oder auch nur jemand, der einfach helfen will. Manche Leute finden es toll, wenn ein Verein noch etwas auf die Beine stellt und solche Veranstaltungen organisiert.

Besten Dank an Alle die dabei waren. Ihr wart super, ohne Euch ist es nicht möglich ein Event in dieser Größenordnung erfolgreich zu gestalten.

Mit freundlichen Grüßen 
Günther Hölzlwimmer
Vorstand
JMSV Nennslingen

 

Weitere Bilder dieser Veranstaltung finden Sie hier in unserer FOTO-Galerie

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren